Liegender Buddha, Nallathanni  (am Fuß des Adams Peaks),  Zentrales Hochland, Sri Lanka
Liegender Buddha, Nallathanni (am Fuß des Adams Peaks), Zentrales Hochland, Sri Lanka

Ayurveda - Gesundheits- und Ernährungsberatung

Ayurvedische Mahlzeit
Ayurvedische Mahlzeit

 

Ayurveda (das Wissen vom langen und gesunden Leben)

 

wurde erstmals vor ca. 5000 Jahren von den Weisen des alten

 

Indiens niedergeschrieben. Es ist damit die älteste Gesund-

 

heitslehre der Welt, die auf universellen Gesetzmäßigkeiten

 

beruht, und den Menschen als Ganzes sieht.

 

 

DU BIST, WAS DU ISST UND

 

WAS DU VERDAUST!

 

 

Die gute Nachricht: nach Ayurveda darf man sämtliche

 

Lebensmittel essen!

 

Ob der Körper jedoch die Nahrung gut verdauen und für sich verwerten kann, hängt zum einem

 

von seiner Konstitution ab, und zum anderen v.a. auch besonders von den

 

Lebensmittelkombinationen und der Tageszeit, zu der wir bestimmte Lebensmittel zu uns

 

nehmen.

 

 

Gesundheit im ayurvedischen Sinne beruht auf einem inneren Gleichgewicht von

 

physiologischen, psychologischen und emotionalen Faktoren, wie auch auf dem Gleichgewicht

 

zwischen den Elementen des Körpers (Mikrokosmos) und den Elementen unserer natürlichen

 

Umgebung (Makrokosmos). Jedes Lebewesen ist aus den Elementen der Natur entstanden und

 

befindet sich permanent im Wechselspiel mit ihr.

 

 

Wir sind alle für unsere Gesundheit selbst verantwortlich und haben einen weitaus größeren

 

Handlungsspielraum als wir vermuten. Ayurveda bietet Ihnen reichhaltige Methoden, um auf

 

Ihre Gesundheit positiv einzuwirken, sowie Ihr Leben sinnvoll zu entfalten.

 

 

Jegliche Symptome sind Aufforderungen zur Veränderung. Beispielsweise können allein

 

durch Ursachenvermeidung Symptome des Körpers gelindert werden. Das kann zu mehr

 

Wohlbefinden führen.

 

Aber auch zur Gesundheitsvorsorge ist das Ayurvedasystem hervorragend geeignet.

 

 


Das körperorientierte Ayurvedaverfahren (Kurzbeschreibung)

 

1. Phase: Ursachenvermeidung:

      Was hat zu den Beschwerden beigetragen?

      Das gesamte Umfeld wird mit berücksichtigt.

 

2. Phase: Ausgleichen des zu starken Doshas von unserer ursprünglichen Konstitution:

         

      Optimierung der Ernährung:

              - Zu welchen Zeiten sollte man was essen?

              - Welche Kombinationen sind sinnvoll bzw. sollten vermieden werden?

              - Sanfte Reinigungsmöglichkeiten z.B. Ingwerwasser trinken, etc.

                - evtl. Einsatz von Nahrungsergänzungen

 

      Optimierung der Tagesstruktur:

               - Tagesplanung nach ayurvedischen Gesichtspunkten ( Organisation des Tages,

                  Arbeit, Bewegung, Hobbies etc.)

               - Schlaf- Wachrhythmus verbessern, etc.

 

3: Phase: Eleminierung von Ama (unverdaute Nahrungsbestandteile)

                - z.B. mit Ingwer, langem Pfeffer, Bitterstoffen als Kur 

 

4. Phase: Doshas lösen aus dem Gewebe:

                - innere + äußere Ölungen (Selbst-) Massagen

 

5. Phase: Doshas ausleiten (Panchakarma):

                - verschiedene Möglichkeiten: Abführen, Einläufe etc.

 

6. Phase: Aufbau des Körpers:

                - Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln,

                - Rasayanas (Verjüngungsmitteln).

 


In meinen Gesundheits- und Ernährungsberatungen

           Ingwer & Chilies
Ingwer & Chilies

 

begleite ich jeden Menschen individuell unter Berücksichtigung

 

ihrer/seiner Lebensumstände, wie privates und berufliches Umfeld,

 

der Ernährung, der Aktivitäten und der Psyche.



Wenn sich unser Dosha, unsere ursprüngliche Konstitution (Vata,

 

Pitta, Kapha oder ein Mischtyp), im Gleichgewicht befindet sind

 

wir gesund, können unsere Potenziale entfalten und unser Leben

 

nach unseren Vorstellungen gestalten. Ein neues Bewusstsein und

 

neue Lebensfreude können sich einstellen.

 

 

Anhand einer Befragung mache ich mir ein Bild von den

 

Funktionen Ihres Körpers sowie Ihrer Ernährungs- und Lebensweise, und bestimme

 

Ihre Konstitution.

 

 

Im Anschluß daran ergeben sich unterschiedliche Themen, die nach ayurvedischen

 

Gesichtspunkten optimiert werden können mit dem Ziel, Ihre Ernährung,

 

Ihren Stoffwechsel und Ihre Verdauung, Ihre Lebensweise und/oder Lebensumstände zu

 

verbessern.

 

 

Themenabhängig können die Beratungen über 2-8 Stunden in kürzeren oder längeren

 

Abständen stattfinden.

 


 

Kosten:

 

 

 

1. Stunde: Konstitutionsbestimmung, Analyse Ihres momentanen Gesundheitszustandes und Ihrer

           

             Lebensweise/Lebensumstände.

 

             Ernährungsaufstellung (bitte schriftlich von 2 Tagen mitbringen).

 

             ca. 60-90 Minuten: 50,00€ - 80,00€.

 

 

 

Schriftliche Ausarbeitung eines individuellen Ernährungsplans basierend auf Ihrer

 

               Ernährungsaufstellung und den Ergebnissen der 1. Stunde sowie Empfehlungen zu einer

 

               gesunden Lebensweise: 50,00€

 

 

 

2. Stunde: Besprechung und Anpassung der Optimierungen an Ihrem Alltag.

 

               ca. 60-90 Minuten: 50,00€ - 80,00€

 

 

Aus den ersten Terminen können sich weitere Optimierungen/Anpassungen oder auch

 

noch andere Themen entwickeln. Da ich eine dreijährige, systemische Therapieausbildung absolviert

 

habe, ist es mir möglich, Sie auch kompetent in seelischen Fragen zu beraten.

 

 

 

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Sie auf Ihrem Weg zu mehr Wohlbefinden und 

 

Lebensfreude begleiten dürfte. Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf, um weitere Fragen zu

 

klären!